Nachrichten aus den Ortsvereinen

 

Wir machen uns stark für Ihr privates Immobilien-Eigentum!

Erfahren Sie hier mehr zu den aktuellen Terminen, Themen und Aktionen der 25 Ortsvereine im Landesverband Haus & Grund Saarland - einfach den Ortsnamen anklicken und mehr erfahren.

 

Haus & Grund

Altenkessel

Einladung zur Mitgliederversammlung

am Donnerstag, den 05 .September 2019, um 18.00 Uhr, in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt in Altenkessel, ehemaliges Rathaus, Gerhardstraße 7

      Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  3. Bericht der Vorsitzenden
  4. Bericht der Kassiererin
  5. Bericht der Kassenprüferinnen
  6. Aussprache zu den Punkten 3 bis 5
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl von 2 KassenprüferInnen
  9. Vortrag von Herrn Wolfgang Lüdecke zum Thema:  „Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung"
  10.  Verschiedenes

Nach der Versammlung sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Wichtiger Hinweis:
Der Einzug des Mitgliedsbeitrages erfolgt am 15. September!

Bexbach

Am 05.12.2017 fand im Sportheim des SV Bexbach auf Der Heide die Mitgliederversammlung des Haus-Wohnungs-und Grundeigentümervereins Bexbach statt, zu der der 1. Vorsitzende Rechtsanwalt Bleher zahlreiche Teilnehmer begrüßen konnte.

In seinem Bericht teilte der Vorsitzende mit, dass die Beratung im letzten Jahr gut gelaufen ist. Es lassen sich auch vermehrt jüngere Hausbesitzer beraten. Gut angenommen worden sei das Haus und Grund Wohnraumformular, dessen Erneuerung zum Stand September 2017 immer gelobt wurde. Schwerpunkte der Beratung waren vor allem das Wohnraummietrecht und Nachbarrecht. RA Bleher bat die Teilnehmer wenn Sie das vom Verband im Internet angebotene Formular nutzen, keinesfalls dieses mit anderen etwa im Buchhandel oder sonst im Internet erworbenen Verträgen zu kombinieren. Dadurch entstünden häufig dann unwirksame AGB Klauseln, wodurch die Vermieterstellung geschwächt werde. Man solle, auch wenn man diesen Vertrag nutzt, vor Unterschrift unbedingt nochmal die Beratung des Ortsvereins nutzen, damit sich hier nicht Fehler einschleichen und notwendige individuelle Regelungen nicht vergessen werden oder falsch gemacht werden.

RA Bleher kündigte im neuen Jahr daher einen Vortrag zum neuen Haus und Grund Mietvertrag an und auch zum Thema Einbauten des Mieters. Ebenso soll auf Anregung aus der Versammlung ein Vortag zum Thema Energiepass angeboten werden. RA Bleher stellte noch einmal das neue Angebot des Verbands aufgrund einer neuen Kooperation mit der Verbraucherzentrale vor und regte an dieses rege zu nutzen.

Dem Kassenwart und dem Vorstand wurde nach Verlesung des Berichts der Kassenprüfer Hubert Cullmann und Peter Rink Entlastung erteilt.

Als Höhepunkt der Versammlung hielt RA Bleher -Fachanwalt für Miet-und Wohnungseigentumsrecht- einen informativen Vortrag über interessante Entscheidungen im Mietrecht und im Nachbarrecht aus dem letzten Berichtszeitraum. Diese wichtigen Entscheidungen zum Beispiel zur Eigenbedarfskündigung, zur fristgerechten Erstellung von Mieterabrechnungen bei vermieteten Eigentumswohnungen oder zur Ordnungsgemäßheit von Betriebskostenabrechnungen wurden erläutert und umfänglich diskutiert.

Sodann wurde die Versammlung nach einem kleinen Imbiss mit den besten Wünschen für 2018 geschlossen.

Dillingen/Merzig

Verein Dillingen

Positive Jahresbilanz bei Haus & Grund Dillingen/Merzig

Einen informativen Abend erlebten die Mitglieder und Gäste von Haus & Grund Dillingen/Merzig auf ihrer Mitgliederversammlung.

Wie wichtig die Bestellung einer Vorsorgevollmacht sein kann, merken viele Menschen erst bei einer ernsthaften Erkrankung des Ehe- oder Lebenspartners. Die „andere Hälfte“ kann plötzlich durch körperliche und/oder geistige Beeinträchtigungen Geschäfte nicht mehr allein tätigen oder entscheiden. Dies kann durch einen Unfall oder aber auch durch eine schwere Erkrankung geschehen.

Um zu verhindern, dass einem Menschen vom Gericht ein Berufsbetreuer zugewiesen wird, der ihm fremd ist, sollte rechtzeitig eine notarielle Vorsorgevollmacht erteilt werden. Tim Pahle von der JURA Direkt GmbH wies in seinem sehr interessanten Vortrag vor den Mitgliedern von Haus & Grund Dillingen/Merzig auf verschiedene Wahlmöglichkeiten hin.

Vor allen Dingen sollte die Vorsorgevollmacht frühzeitig erstellt und in regelmäßigen Zeitabständen überprüft werden. Dadurch sei in der Regel die notwendige Geschäftsfähigkeit gewährleistet. Eine durch das Gericht vorgenommene Bestellung eines dem Partner fremden Berufsbetreuers werde ganz selten wieder aufgehoben. Darüber hinaus sei die Erstellung einer Patientenverfügung anzuraten, wobei keine der beiden Willenserklärungen die andere erübrige. Es folgte eine rege Diskussion.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung konnte Vorsitzender Dr. Michael Weiskopf in der Stadthalle in Dillingen über 60 Mitglieder und Gäste begrüßen und blickte an diesem Abend in seinem Jahresbericht auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Wie schon in den vergangenen Jahren, konnte er von einer erneut steigenden Mitgliederzahl berichten. Mit 731 Mitgliedern sei man inzwischen der viertgrößte Verein im Saarland. Dr. Weiskopf wies aber auch darauf hin, dass selbst bei steigender Mitgliederzahl der derzeitige Mitgliedsbeitrag nicht ausreiche, den Verwaltungsaufwand zu decken. Die Anzahl der Rechtsberatung in den Sprechstunden sei in etwa gleichgeblieben, wobei allerdings die Rechtsberatung durch E-Mails zugenommen hätte. Zudem würde die Rechtsberatung anspruchsvoller, was an den zunehmend auch komplexer werdenden Rechtsvorschriften, die von den Grundstückseigentümern zu beachten sind, liege. Die Mitgliederversammlung beschloss daraufhin einstimmig eine Beitragserhöhung um sechs Euro auf 60 € jährlich. Zuvor wurden nach der Entlastung von Kassenwart und Vorstand Wolfgang Adam zum Kassenprüfer und Josef Valentin zum Ersatzprüfer gewählt.

Dudweiler

...

Gersweiler

Vereinsfahrt nach Luxemburg

Die diesjährige Vereinsfahrt von Haus & Grund Klarenthal-Krughütte und Gersweiler findet am Samstag, dem 15. Juni 2019, statt. Einmal mehr geht’s „nur um die Ecke“, nämlich ins benachbarte Großherzogtum.

Start ist um 09.30 Uhr an der „Grünen Ortsmitte“ in der Klarenthaler Hauptstraße, von wo aus ein bequemer Reisebus die Mitreisenden zunächst nach Luxemburg-Stadt bringt.

Hier steht ein etwa einstündiger Stadtrundgang mit einem professionellen Gästeführer, der einem die historische Altstadt näherbringt, auf dem Programm. Danach besteht die Möglichkeit zur Einnahme eines Mittagsimbisses, bevor es gegen 14.00 h mit dem Bus weitergeht. Ein Reiseführer zeigt den Mitfahrenden zuerst das Europazentrum auf dem Luxemburger Kirchberg und sodann die Schönheiten des bekannten Müllerthals in der Luxemburger Schweiz. Nach einer Besichtigung der durch ihre Springprozession bekannten Stadt Echternach erfolgt die Rückfahrt ins Saarland. Dabei wird im „Merziger Brauhaus“ noch ein Abendessen eingenommen. Mit Ankunft gegen 21.30 Uhr in Klarenthal dürfte ein angenehmer Tag zu Ende gehen.

Auch in diesem Jahr beträgt der Fahrpreis einmal mehr 40,- € für H&G-Mitglieder und 45,- € für Nichtmitglieder. Er beinhaltet die Busfahrt, den geführten Rundgang in Luxemburg-Stadt, die Fahrt mit Reiseführer über den Kirchberg, die Luxemburger Schweiz und die Besichtigung Echternachs sowie einen 15,- €-Zuschuss für das Abendessen im „Merziger Brauhaus“.

Die Anmeldung zur Fahrt erfolgt durch Einzahlung des jeweiligen Fahrpreises unter Angabe des Namens des/der Mitreisenden und der tel. Erreichbarkeit auf das Konto von Haus & Grund Klarenthal-Krughütte bei der Sparkasse Saarbrücken, IBAN: DE73 5905 0101 0013 9422 63. Anmeldeschluss ist der 06. Juni 2019. Da ein Bus mit 48 Sitzplätzen zum Einsatz kommt, können nur die ersten 48 Anmeldungen Berücksichtigung finden.

Für ergänzende Auskünfte steht das Haus & Grund-Vorstandsmitglied Roland Hoffmann unter der Telefonnummer 0 68 98 / 37 07 57 zur Verfügung.

 

April 2019

Göttelborn

Einladung zur Mitgliederversammlung

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet
am Donnerstag, 16.05.2019, 18.00 Uhr, im Gasthaus „Alt Göttelborn“ in Göttelborn statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

  • Begrüßung und Totenehrung
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Vorlesen der Niederschrift von 2018
  • Bericht der Vorsitzenden
  • Rechenschaftsbericht der Hauptkassiererin
  • Prüfungsbericht der Kassenprüfer
  • Aussprache zu den Berichten
  • Wahl eines Versammlungsleiters
  • Entlastung des Vorstandes
  • Neuwahl nach § 10 der Satzung
  • Schlusswort des 1. Vorsitzenden

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

 

April 2019

Großrosseln

Generalversammlung 2017

Bei Haus & Grund Großrosseln fand am Sonntag dem 30.04.2017 im Gasthaus Seimetz die satzungsgemäße Generalversammlung statt. Der Vorsitzende konnte 30 Personen willkommen heißen. Die Versammlung beschloss einstimmig den aus dem Vorstand ausscheidenden, Herrn Oswald Loth, zum Ehrenmitglied zu ernennen. Er wurde mit einer entsprechenden Urkunde geehrt.

Laut den Berichten des Vorstandes war der Rückgang der Beiträge so stark, dass die Geschäftsfähigkeit des Vereins gefährdet ist. Es muss dringend um neue Mitglieder geworben werden. Nach der Wahl des Herrn Daniel Held zum Versammlungsleiter wurde der alte 1. Vorsitzende, Herr Günter Deutsch, zum neuen Vorsitzenden vorgeschlagen und einstimmig wiedergewählt. Günter Deutsch führte dann die weiteren Wahlen durch.

Als 2. Vorsitzender wurde Richard Böhme neu in den Vorstand gewählt. Die Kassiererin, Frau Tanja Held, und der Hauskassierer Arthur Palm wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Ebenso der Schriftführer Karl-Heinz Helmich und als Beisitzerinnen Frau Edelgard Haupenthal und Frau Silvia Thinnes. Die Kassenprüfer, Herr Joachim Dahmen und Frau Heidi Gertje-Meter wurden wiedergewählt.

Nach dem Hinweis, dass die Rauchmelderpflicht für alle Schlafstätten und Fluchtwege auch für Vermieter gilt, begann der Vorsitzende mit einem Vortrag über Rechtshilfe bei Räumungsklagen und Mietnomadentum. Mit einem gemeinsamen Abendessen klang der harmonich verlaufende Abend aus.

1. Vorsitzender, Günter Deutsch

Juni 2017

Heiligenwald - Landsweiler-Reden

Vereinsausflug 2019

Wir fahren am 5. September um

9.15 Uhr ab Haltestelle Sachsenkreuz Heiligenwald und

9.30 Uhr ab Klinkentalhalle  Landsweiler-Reden

nach Montigny-les-Metz und besuchen den sehenswerten Botanischen Garten – Jardin Botanique mit bis zu 200 Jahre alten Bäumen, 4500 Pflanzen in einem 150 Jahre alten Gewächshaus, Fischen, Schildkröten, exotischen Vögeln und vielem mehr.

Um 13.30 Uhr geht  es dann weiter in die Stadt Metz mit ausreichend Zeit zur freien Gestaltung.

„Zum schönen Zweig“ in Berus werden wir dann zum leckeren Abendessen erwartet.

Zurück sind wir jeweils gegen 21.10 bzw. 21.20 Uhr an den obigen Haltestellen.

Der Preis für diese Fahrt incl. Abendessen beträgt  für unsere Mitglieder 25,00 Euro.

Die Plätze werden in der Reihenfolge des Geldeinganges vergeben.

Bank 1 Saar IBAN DE06 5919 0000 0301 9560 02

Sparkasse    IBAN DE12 5925 2046 0037 0004 11

Wer die Fahrt bar bezahlen möchte, kann dies bei Herrn Senz, Tel. 0157 84414282

und bei Herrn Probst, Tel. 635205  tun.

Anmeldeschluss ist der 26. August 2019

Heusweiler

Einladung zur diesjährigen Vereinsfahrt

Am Samstag, dem 07. September 2019 laden wir Sie zu unserem Jahresausflug nach Esch-sur-Alzette ein.

Abfahrt um 8.00 Uhr am ehemaligen Bahnhof in Heusweiler. Das Frühstück ist dann um 8.45 Uhr bei Pieper in Saarlouis. Um ca. 10.00 Uhr Abfahrt nach Esch-sur-Alzette zur Besichtigung mit Führung der Hochöfen in Esch-Belval.

Nach ca. 1,5 Stunden erfolgt die Rückfahrt ins Zentrum von Esch-sur-Alzette, wo die Teilnehmer bis 17.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung haben. Gegen 17.00 Uhr erfolgt die Weiterfahrt zum Abendessen nach Mettlach im „Abtei-Bräu GmbH“, Bahnhofstr. 32. Ankunft in Heusweiler gegen 21.30 Uhr.

Teilnahmebedingung: für Mitglieder und eine Begleitperson sind je Euro 10 zu überweisen, für jede weitere Person und Nichtmitglied Euro 25.

Bankverbindung: Sparkasse Saarbrücken IBAN: DE07 5905 0101 0002 5958 09

Anmeldung bitte mit Namen, Vornamen und Anzahl der teilnehmenden Personen beim
1. Vorsitzenden, RA Achim Groß, Tel.: 06806/78302 oder beim
2. Vorsitzenden, Herrn Manfred Neu, Tel.: 06806/5848.

Der Vorstand

 

 

Homburg

Einladung Mitgliederversammlung

Die Haus- und Grund Eigentümerschutzgemeinschaft des Saarpfalzkreises in Homburg e.V. lädt für Dienstag, den 11. Juni 2019 um 19.00 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Reiskircher Sportheim, Reiskircher Sportplatz, ein.

 Tagesordnung

1) Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden

2) Bericht des 1.Vorsitzenden

3) Bericht der Kassiererin

4) Bericht der Kassenprüfer

5) Entlastung des Vorstandes

6) Verschiedenes

Anschließend Vortrag von Frau Lena Matysiak mit dem Thema "Mietpreisspiegel".

Wie üblich sind nach der Versammlung alle Teilnehmer herzlich zu einem Umtrunk und kleinem Imbiss eingeladen.

Juni 2019

Klarenthal

Vereinsfahrt nach Luxemburg

Die diesjährige Vereinsfahrt von Haus & Grund Klarenthal-Krughütte und Gersweiler findet am Samstag, dem 15. Juni 2019, statt. Einmal mehr geht’s „nur um die Ecke“, nämlich ins benachbarte Großherzogtum.

Start ist um 09.30 Uhr an der „Grünen Ortsmitte“ in der Klarenthaler Hauptstraße, von wo aus ein bequemer Reisebus die Mitreisenden zunächst nach Luxemburg-Stadt bringt.

Hier steht ein etwa einstündiger Stadtrundgang mit einem professionellen Gästeführer, der einem die historische Altstadt näherbringt, auf dem Programm. Danach besteht die Möglichkeit zur Einnahme eines Mittagsimbisses, bevor es gegen 14.00 h mit dem Bus weitergeht. Ein Reiseführer zeigt den Mitfahrenden zuerst das Europazentrum auf dem Luxemburger Kirchberg und sodann die Schönheiten des bekannten Müllerthals in der Luxemburger Schweiz. Nach einer Besichtigung der durch ihre Springprozession bekannten Stadt Echternach erfolgt die Rückfahrt ins Saarland. Dabei wird im „Merziger Brauhaus“ noch ein Abendessen eingenommen. Mit Ankunft gegen 21.30 Uhr in Klarenthal dürfte ein angenehmer Tag zu Ende gehen.

Auch in diesem Jahr beträgt der Fahrpreis einmal mehr 40,- € für H&G-Mitglieder und 45,- € für Nichtmitglieder. Er beinhaltet die Busfahrt, den geführten Rundgang in Luxemburg-Stadt, die Fahrt mit Reiseführer über den Kirchberg, die Luxemburger Schweiz und die Besichtigung Echternachs sowie einen 15,- €-Zuschuss für das Abendessen im „Merziger Brauhaus“.

Die Anmeldung zur Fahrt erfolgt durch Einzahlung des jeweiligen Fahrpreises unter Angabe des Namens des/der Mitreisenden und der tel. Erreichbarkeit auf das Konto von Haus & Grund Klarenthal-Krughütte bei der Sparkasse Saarbrücken, IBAN: DE73 5905 0101 0013 9422 63. Anmeldeschluss ist der 06. Juni 2019. Da ein Bus mit 48 Sitzplätzen zum Einsatz kommt, können nur die ersten 48 Anmeldungen Berücksichtigung finden.

Für ergänzende Auskünfte steht das Haus & Grund-Vorstandsmitglied Roland Hoffmann unter der Telefonnummer 0 68 98 / 37 07 57 zur Verfügung.

 

April 2019

Lebach

Sprechstunden

Der Verein bietet am Dienstag dem 14. Mai 2019
sowie am 04. Juni 2019 eine Rechtsberatung an.

Die Beratung findet in Lebach, Bürgerstuben, Jabacherstr. 28,
von 17.00 bis 18.00 Uhr statt.

Der Vorstand

 

April 2019

Neunkirchen

Einladung zur Generalversammlung

am Donnerstag, dem 13. Juni 2019 um 18.00 Uhr im Gasthaus Sorg, Limbacher Str. 11, 66539 Neunkirchen-Kohlhof

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der letzten Generalversammlung
  4. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  5. Kassenbericht des Vereins
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Nachwahlen zum Vorstand
  9. Erhöhung der Mitgliedsbeiträge
  10. Verschiedenes
  11. Schlusswort

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir alle Mitglieder zu einem kleinen Imbiss ein.

Der Vorstand
RA Franz Bauer, 1. Vorsitzender

Ostsaar / Pfalz

Nachlese außerordentliche Mitgliederversammlung vom 4. Mai 2019

Nachdem im Oktober 2018 die Mitgliederversammlung einstimmig entschieden hat, dem Landesverband Haus & Grund Saarland als 25. saarländischer Verein beizutreten, wurde durch Beschluss des Vorstandes des Landesverbandes vom 03.01.2019 die Aufnahme vollzogen.

Dies war für den Verein Anlass, im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung über die mit dem Beitritt zum Landesverband verbundenen positiven Effekte für seine Mitglieder zu informieren. Hauptanliegen des geschäftsführenden Vorsitzenden Dr. Heydrich war es, den Mitgliedern das umfangreiche Leistungsspektrum, das der Verein nunmehr in Zusammenarbeit mit dem Landesverband anbieten kann, vorzustellen.

Neben der umfassenden außergerichtlichen Rechtsberatung und der außergerichtlichen Vertretung in allen immobilienrechtlichen Angelegenheiten, der Überprüfung und Vornahme von Betriebskostenabrechnungen wurden den über 50 Teilnehmern die von Haus & Grund zur Verfügung gestellten Mustermietverträge für Wohnungen, Einfamilienhäuser, Garagen bzw. gewerbliche Einheiten vorgestellt.

Bereits durch die Verwendung dieser individuell angepassten und rechtssicheren Verträge kann eine Vielzahl der üblichen Probleme im Rahmen einer Vermietung ausgeschlossen, jedenfalls minimiert werden.

Um die Spreu vom Weizen zu trennen ist es auch erforderlich, die finanziellen Verhältnisse des künftigen Mieters zu prüfen. Hierzu bietet Haus & Grund die Möglichkeit, schnell und unkompliziert die Bonität des Mietinteressenten zu überprüfen.

Darüber hinaus hat Haus & Grund mit verschiedenen Kooperationspartnern, insbesondere Rechtsschutzversicherern, wie der Roland Rechtschutzversicherung, aber auch der ÖRAG Rechtschutzversicherung Gruppenverträge abgeschlossen, die es jedem Mitglied ermöglichen, im Falle eines Rechtsstreites sehr preiswert Rechtsschutz zu erhalten, was insbesondere bei Räumungsklagen von erheblichem finanziellen Vorteil für die Mitglieder ist. Gleiches gilt im Bereich der Sachversicherungen, die es beispielsweise ermöglichen, auch Schäden an Einrichtungen, wie Armaturen oder Türen und Fußböden zu versichern, wobei diese Kosten üblicherweise als Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden.

Mit diesen Haus & Grund - Leistungen, beginnend einem rechtssicheren Mietvertrag, der im Rahmen der Beratung für die Mitglieder erstellt werden kann, über eine Überprüfung der Bonität von Mietinteressenten und schließlich den Abschluss einer Rechtschutzversicherung, der Vereinbarung einer ausreichenden Mietsicherheit (Kaution) sowie den Abschluss geeigneter Sachversicherungen kann das Risiko jedes Vermieters, Forderungsausfälle zu erleiden oder auf Schäden sitzen zu bleiben, deutlich minimiert werden.

Nicht zuletzt gewährleistet Haus & Grund durch die monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift, aber auch die zahlreichen, kostenfrei angebotenen Infoblätter, eine regelmäßige und aktuelle Information seiner Mitglieder über die zahlreichen rechtlichen Änderungen.

Wie die zahlreichen Fragen, Kommentare und Anmerkungen in der anschließenden Diskussion deutlich machten, ist es von großem Interesse für die Mitglieder, regelmäßig über das umfangreiche Leistungsspektrum von Haus & Grund informiert zu werden, getreu dem Motto, tue  Gutes und sprich darüber!

Der Vorstand wird deshalb auch in der für September geplanten ordentlichen Mitgliederversammlung erneut dieses Thema aufgreifen.

 

Mai 2019

 

Ottweiler

Einladung zur Generalversammlung 2018

Ort: Gasthaus Zur Sonne, Wilhelm-Heinrich Str.17, Ottweiler, im 1. OG

am: 28. November, 18.30 Uhr

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Verlesen und Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung des Vorjahres. Dieses kann vorab nach Terminabsprache eingesehen werden.
  4. Berichte: Tätigkeitsbericht 1. Vorsitzender
  5. Kassenbericht des Hauptkassieres
  6. Kassenprüferbericht
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. gestellte Anträge: Kostenerstattung für Erstberatung.
  9. aktuelle Informationen

Anträge sind zu stellen bis 20.11.18 an den Vorstand, Tel. 06824/3173

gez. Ernst Kühnemann, 1. Vorsitzender

 

Oktober 2018

Quierschied

Mitgliederversammlung von 2019 sowie Familienabend

In unserer Mitgliederversammlung vom 31. März d.J. wurde u.a. turnusmäßig der Vereinsvorstand für 2 Jahre wie folgt einstimmig neu gewählt:

Vorsitzender ist weiterhin Herr Gerhard Quednau, stellvertretender Vorsitzender sowie Schatzmeister ist ebenfalls Herr Gerd Sauer geblieben.
Neuer Schriftführer wurde aber Herr Gerd Andreis und Beisitzer sind nunmehr die Herren Werner Hardt, Vincenzo Gueli sowie Berthold Baltes.
Als Kassenprüfer wurden gewählt: Frau Claudia Kipper und Herr Andreas Forster.

Des Weiteren wurde ebenfalls ohne Gegenstimme die Vereinssatzung in verschiedenen Punkten geändert, ergänzt und gleichzeitig auch an die neue Gesetzeslage angepasst. Die Beratungsstunden für unsere Mitglieder sind weiterhin wie folgt: jeden ersten Mittwoch im Monat von 14 bis 15 Uhr und jeden letzten Mittwoch im Monat von 18 bis 19 Uhr, jeweils im Gasthaus Didion. Dagegen wird es in der Kanzlei von Herrn Rechtsanwalt Quednau keine Mitgliederberatung geben.

Hinweis:

Am Samstag, dem 11. Mai 2019 findet für unsere Vereinsmitglieder mit Partner wieder ein Familienabend statt. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus Didion in Quierschied.

Zur Begrüßung gibt es den üblichen Sektempfang, für die musikalische Unterhaltung am Abend spielt das bekannte Duo Fünffrock auf und zur Stärkung gibt es ein kalt/warmes Buffet. Das Essen und der Sekt sind frei. Lediglich die darüber hinaus gehenden Getränke müssen von jedem Teilnehmer selbst beglichen werden. Auch eine Schutzgebühr von 5 Euro pro Person wird bei der Anmeldung, die jedoch unbedingt erforderlich ist, erhoben. Weitere

Einzelheiten sowie Anmeldungen bis 6. Mai in unserer Geschäftsstelle in Quierschied, Marienstraße 28, Tel. 06897-66921

 

April 2019

Riegelsberg-Köllertal

Verein Riegelsberg-Köllertal

____________________________________________________

Neuwahl des Vorstands und Namensänderung

Am 19. Juni 2019 trafen sich die Mitglieder des Vereins in der Riegelsberghalle, um einen neuen Vorstand zu wählen und Änderungen der Satzung zu beschließen. Neben dem Bericht über die Arbeit in den vergangenen beiden Jahren ging der Vorsitzende Rechtsanwalt Horst Altmeyer auch auf das kommende Jahr 2020 ein, in dem der Verein sein hundertjähriges Bestehen feiern kann. Aus diesem Anlass sind einige zusätzliche Aktionen geplant, zum Beispiel eine ‘Haus-Messe-Köllertal’, bei der sich Gewerbebetriebe und weitere Institutionen präsentieren können, die für Hauseigentümer von Interesse sind. Der Landesverband Saarland wird seinen Landesdelegiertentag 2020 in Riegelsberg durchführen. Im Herbst ist ein Kommers um das Gründungsdatum 17. Oktober geplant.

Unter der Sitzungsleitung des neugewählten Landesvorsitzenden Herrn Rechtsanwalt Norbert Behle wurde die Satzung des Vereins an die neuen datenschutzrechtlichen Vorschriften angepasst. Des Weiteren beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig eine Namensänderung des Vereins in ‘Haus & Grund Riegelsberg-Köllertal e.V.’.

Zum Vorsitzenden wurde Horst Altmeyer wiedergewählt. Seine Stellvertreter sind Patricia Theis-Klein und Michael Del Fabro. Halina Förster ist weiterhin Geschäftsführerin, Brigitte Habicht übernimmt neu das Amt als Organisationsleiterin, auch Elke Glandien ist neu im Amt als Schrifführerin. Des Weiteren wurden gewählt Gerhard Reiss als Datenschutzbeauftragter sowie als Beisitzer Georg Förster, Markus Franz, Christel Gadow, Brigitte Reiss und Rosemarie Thieser. Der Vorsitzende Horst Altmeyer konnte dem langjährigen Vorstandsmitglied Brigitte Habicht zur Wahl als neues Mitglied im Landesvorstand von Haus & Grund Saarland gratulieren.

 

Vereinsfahrt nach Metz ins Centre Pompidou-Metz am 28.09.2019

 

Die Vereinsfahrt von Haus & Grund Riegelsberg-Köllertal führt am Samstag, dem 28.09.2019 nach Metz. Eine vielseitige, moderne Stadt mit großer Vergangenheit.  Es besteht die Möglichkeit des Besuchs einer Ausstellung des im Jahr 2010 eröffneten Centre Pompidou-Metz. Außerdem hat Metz viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, neben der Kathedrale Saint-Étienne zum Beispiel die Kirche Sankt Peter auf der Zitadelle, errichtet im 4. Jahrhundert nach Christus im Zentrum der Stadt. Sie gilt als das älteste noch existierende Kirchengebäude Frankreichs. Sehenswert ist auch die Altstadt von Metz mit den gut erhaltenen und noch bewohnten Gebäuden aus den letzten 300 Jahren mit zahlreichen kleinen Restaurants für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.  

Die Abfahrt ist um 8 Uhr am Rathaus Riegelsberg, die Rückkehr ist für 22 Uhr geplant. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25 Euro für Mitglieder und 30 Euro für Nichtmitglieder. Zum Abendessen kehren wir im Gasthaus Woll in Spichern ein. Anmeldungen erbeten bis zum 19.09.2019 bei der Organisationsleiterin Frau Brigitte Habicht unter 0681 851871 oder per E-Mail an Brigitte.Habicht@hug-riegelsberg.de

 

Saarbrücken

Frau Rechtsanwältin Christiane Hoffmann 1. Vorsitzende von Haus & Grund Saarbrücken

Am 28.06.2019 fand die Generalversammlung des Hauseigentümervereins Haus & Grund Saarbrücken statt. Der langjährige geschäftsführende Vorsitzende Herr Rechtsanwalt Hoffmann konnte im Veranstaltungsraum der Casinogesellschaft Saarbrücken zahlreiche Mitglieder und Gäste in Empfang nehmen. Wie auch in den Jahren zuvor konnte er eine positive Geschäftsbilanz und eine steigende Mitgliederzahl präsentieren. Auf Empfehlung der Kassenprüfer Herr Weitz und Herr Rechtsanwalt Wennemuth wurde der Vorstand entlastet.

Der 1. Vorsitzende teilte der Versammlung mit, dass er nach über 40 Jahren, in denen er die Geschicke des Haus & Grund Eigentümervereins Saarbrücken erfolgreich gelenkt hat, den Verein in die Hände der nächsten Generation übergeben wolle.

Angesichts der Tatsache, dass auch im Landesverband der Haus & Grund Eigentümer ein Generationenwechsel stattfand, empfahl er der Versammlung, Frau Rechtsanwältin Hoffmann zur 1. Vorsitzenden zu wählen. Frau Hoffmann unterstützt seit vielen Jahren die Ortsvereine Klarenthal und Altenkessel in der Rechtsberatung vor Ort. Als Fachanwältin für Miet- und WEG Recht mit Spezialisierung auf Berg­schadensrecht und Erbrecht sei sie für die Aufgabe, die Haus & Grund Eigentümer in Zukunft zu führen, bestens geeignet.

Die Mitglieder haben Frau Rechtsanwältin Hoffmann mit großer Mehrheit zur 1. Vorsitzenden gewählt.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

2. Vorsitzender Herr Rechtsanwalt Behle, Verbandsvorsitzender Haus & Grund Saarland,
den Beisitzern in alphabetischer Reihenfolge (Azzolina, Becker, Brokate, Klein, Samson, Wennemuth).

Herr Rechtsanwalt Hoffmann, der viele Jahre die Ge­schicke von Haus & Grund Saarbrücken mit großem Erfolg geführt hat und maßge­blich die Interessen der privaten Haus & Grund Eigentümer im Saarland unterstützte, wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden von Haus & Grund Saarbrücken auf Lebenszeit ernannt.

Anschließend hielt Herr Jung ein sehr informatives Referat über behindertengerechtes und barrierefreies Wohnen. Der Vortrag und das damit verbundene Angebot des Refe­renten, die Mitglieder aktiv zu unterstützen, wurde sehr gut angenommen.

Neuer Vorstand (Bild)

 

Saarlouis

Bericht über die Mitgliederversammlung von HAUS & GRUND Saarlouis e.V., am 24.04.2018 um 18.00 Uhr im Vereinshaus Fraulautern, Saarbrücker Straße 5, 66740 Saarlouis

Frau Edith Goertz, die 2. Vorsitzende des Vereins Haus & Grund Saarlouis e. V. eröffnete die Sitzung, da Herr Condé, der 1. Vorsitzende des Vereins erkrankt war. Sodann übergab sie die weitere Leitung der Versammlung an Herrn Ass. jur. Engel.

Er begrüßte die anwesenden Mitglieder (96 eingetragene Mitglieder, mit Gästen waren 110 Personen anwesend) und stellte fest, dass die Versammlung fristgemäß und unter Angabe der Tagesordnung einberufen war und somit beschlussfähig.

Herr Engel bat zur Ehrung der verstorbenen Mitglieder um ein stilles Gedenken.

Nun verlas er in Vertretung des 1. Vorsitzenden dessen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017.

Es fanden in diesem Zeitraum 190 Beratungstage statt. Es wurden über 1.200 Mitglieder von Herrn Engel in allen mit dem Mietrecht zusammenhängenden Fragen beraten und der Schriftverkehr mit Mietern, Anwälten und Behörden geführt.

Die Zahl der Mitglieder des Vereines stieg im letzten Jahr um über 200 an, so dass der Verein Saarlouis bereits über 2.000 Mitglieder stark ist.

Das Tätigkeitsfeld des Vereines ist durch die Gründung der Service-Gesellschaft erweitert worden.

Die Beratungen betreffend Heiz- und Nebenkostenabrechnungen durch Herrn Bernd Condé wurden gut angenommen. Die Tochtergesellschaft UG hat sich durch diese Beratungen gut entwickelt.

Aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens durch die Servicegesellschaft möchte Herr Bernd Condé nicht mehr als 1. Vorsitzender des Vereins kandidieren. Allerdings äußerte er den Wunsch, als Beisitzer dem Vorstand weiter anzugehören.

Herr Condé schlug in seinem Bericht Herrn Ass. jur. Kurt Engel als 1. Vorsitzenden von Haus & Grund Saarlouis e. V. vor.

Herr Condé bedankte sich bei allen Mitgliedern und den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Herr Harald Michel, 2. Geschäftsführer der Service UG gab den Mitgliedern Kenntnis über den finanziellen Stand der Service Gesellschaft. Er erläuterte auch die im vergangenen Jahr erfolgten Arbeiten betreffend die UG.

Im Anschluss verlas Frau Augustin den Kassenbericht. Die Finanzen des Vereins sind geordnet.

Die Kassenprüfer, Herr Krämer und Herr Schirra, haben am 22.03.2018 die Kassen geprüft. Herr Krämer teilte der Versammlung mit, dass die Kasse in Ordnung und gut geführt sei und dass es keinerlei Beanstandungen gab.

Dr. Betzold wurde einstimmig das Amt des Versammlungsleiters übertragen.

Er beantragte die Entlastung des Vorstandes.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Es folgte der Tagesordnungspunkt „Neuwahl des Vorstandes“.

Herr Ass. jur. Kurt Engel soll, wie von Herrn Condé vorgeschlagen, das Amt des 1. Vorsitzenden des Vereines übernehmen.
Es erfolgten keine weiteren Vorschläge. Per Handakklamation wurde Herr Ass. jur. Kurt Engel einstimmig, mit Enthaltung des Betroffenen, als 1 Vorsitzender von Haus & Grund Saarlouis e. V. gewählt. Er nahm das Amt an.

Frau Edith Goertz, 2. Vorsitzende des Vereins, stand aus persönlichen Gründen für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung.

Für das Amt des 2. Vorsitzenden schlug Herr Engel Herrn Bernd Philippi vor.

Per Handakklamation wurde Herr Philippi einstimmig, mit Enthaltung des Betroffenen, als 2. Vorsitzender gewählt. Herr Philippi nahm das Amt an.

Per Handakklamation wurde Herr Schumacher einstimmig, mit Enthaltung des Betroffenen als Schriftführer gewählt.

Camilla Augustin wurde einstimmig, mit Enthaltung der Betroffenen zur Kassenführerin gewählt. Sie nahm das Amt an.

Die bisherigen Beisitzer, Herr Harald Michels, Herr Stefan Kiefer sowie Herr Bernd Condé und Herr Dr. Kurt Betzold wurden einstimmig, mit Enthaltung der Betroffenen zu Beisitzern gewählt. Sie nahmen das Amt an.

Rudolf Krämer und Helmut Schirra wurden als Kassenprüfer und als Ersatzkassenprüfer wurde Herr Strauß gewählt.

Nun folgte das Referat durch Herrn Ass. Jur. Engel betreffend die Rechtsprechung im Mietverhältnis. Er erläuterte anhand aktueller Urteile des Bundesgerichtshofes dessen Rechtsprechung zu Mietfragen.

Anschließend erfolgte eine rege Diskussion. Herr Engel beantwortete viele Fragen, die aus der Versammlung gestellt wurden.

Sodann schloss Herr Engel gegen 20.00 Uhr die Versammlung.

 

Mai 2018

Spiesen-Elversberg

Haus und Grund Spiesen-Elversberg

Ansprechpartner:
Wolfgang Korte

Wilhelmstraße 30
66583 Spiesen-Elversberg

Telefon: 0 68 21 / 7 85 32

E-Mail: wkorte612@aol.com
Internet: www.hug-elversberg.keepfree.de

Sprechstunden und Rechtsberatung:

Sprechstunden finden nach Anmeldung unter Telefon 06821/78532 mit dem 1. Vorsitzenden, Wolfgang Korte, jeden 1. Mittwoch im Monat, im Rathaus Café – Spiesen von 14 Uhr bis 16 Uhr statt.

Bei Rechtsanliegen wird ein Termin für ein Beratungsgesprächin der Rechtsabteilung in Saarbrücken beim Landesverband Saar vereinbart.

St. Ingbert und Umgebung

12. 06.2019: Feuerlöschübung mit Handfeuerlöscher

Nicht jeder Mieter oder Eigentümer ist  in der Lage und der Kenntnis im Brandfall als Erstbekämpfer einen handelsüblichen Handfeuerlöscher zum Einsatz zu bringen.

Welcher Gefahr setze ich mich aus, wie reagiere ich richtig, wie setze ich den Feuerlöscher richtig ein, wo befindet sich der Feuerlöscher, ist er überhaupt einsatzbereit, wurde die Wartungsfrist eingehalten, ist er überhaupt noch funktionsfähig und kann bedenkenlos eingesetzt werden, Fragen über Fragen über die man sich eigentlich keine all so große Gedanken macht, jedoch sehr wichtig sind, sollte dennoch unerwartet eine Notfallsituation eintreten und man in der Lage ist, schon vor Eintreffen der Feuerwehr den Brandherd zu bekämpfen, dies kann dazu führen, dass dadurch schon eine Brandausdehnung sowie Schadensbegrenzung erreicht werden kann.

Zur Klärung der Fragen, sowie der richtige effektive Einsatz, wird H&G St. Ingbert in Zusammenarbeit mit der Fa. DURST seinen Vereinsmitgliedern am Mittwoch dem 12. Juni 2019 ab 17.00 Uhr eine Feuerlöschübung mittels Handfeuerlöscher  vorführen, zur Klärung von Fragen stehen die Spezialisten der Fa. Durst anschließend zur Verfügung.

Treffpunkt ist ab 16.40 Uhr der Parkplatz vor der Pfalzsternhütte.

Nach Ende der Vorführung, findet im Anschluss, mit allen Teilnehmern, ein gemeinschaftlicher UMTRUNK  in der „Pfalzsternhütte“ statt.

Hierzu bitten wir jedoch, die Interessenten/Vereinsmitglieder zu besseren Planung und Vorbereitung sich vorab im Vereinsbüro bis zum 05. Juni 2019 telefonisch oder per Mail anzumelden.

 

VORTRÄGE 2019

  • 13. März: Vollmachten für den Not – und Todesfall (es referiert ein Notar)
  • 10. April: Schadensbeseitigung nach Brand- und Wasserschäden (Fa. Polygonvatro)
  • 08. Mai: Mietvertrag und Miethöhe (die Herren Klehr und Gaa)
  • 12. Juni: Feuerlöschübung mit Handfeuerlöscher (Fa. Durst); anschließend Umtrunk in der Pfalzsternmühle
  • 11. September: Sinnvolle und notwendige Versicherungen rund um die Immobilie (Herr Wittmer)
  • 13. November: Generalversammlung
  • 11. Dezember: Tipps und Ratschläge zum Thema Brandschutz (Herr S. Ochs, UBA St. Ingbert)

 

Juni  2019

St. Wendel

Nachlese zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 15.05.2019

Der Andrang und das Interesse waren groß.

Rund 50 Mitglieder fanden sich am 15.05.2019 in ansprechendem Ambiente, dem Wintergarten des Hotels Angel’s am Fruchtmarkt in St. Wendel, zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des Haus und Grund St. Wendel e.V. ein.

Gespannt verfolgten die anwesenden Mitglieder die Ausführungen des Versammlungsleiters Dr. Ralf Heydrich, der das neue Beratungskonzept des Vereins vorstellte.

Bisher wurde durch den Verein lediglich eine sog. Grundberatung angeboten, d.h. eine juristische Erstberatung über die jeweils geschilderten Rechtsprobleme. Da sich herausgestellt hat, dass diese Grundberatung nicht mehr den tatsächlichen Bedürfnissen der Mitglieder entspricht, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, das Beratungsangebot erheblich zu erweitern.

Ab sofort stehen den Mitgliedern des Vereins demnach folgende Leistungen zur Verfügung:

  • umfassende außergerichtliche Rechtsberatung und Vertretung in allen immobilienrechtlichen Fragen sowie das Führen des entsprechenden Schriftverkehrs
  • Zurverfügungstellen von rechtssicheren Formularen wie z.B. Mietverträge und Wohnungsübergabeprotokolle
  • Informationen zu den Haus & Grund-Partnerangeboten (z.B. Rechtschutz- und Sachversicherungen)

 

Die Beratung und Vertretung der Mitglieder erfolgt ab sofort durch spezialisierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Herrn Rechtsanwalt Dr. Ralf Heydrich, der bereits für den Haus & Grund Ostsaar/Pfalz e.V. als geschäftsführender Vorstand tätig ist, sowie Frau Rechtsanwältin Uth.

Letztlich stand noch die Neuwahl des Vorstands an, nachdem Herr Ralf Baureis nach über 11 Jahren seine Tätigkeit als 1. Vorsitzender aufgegeben hat.

Mit großer Mehrheit gewählt wurden Herr Joachim Angel als 1. Vorsitzender, Herr Theo Naumann  als stellvertretender Vorsitzender, Herr Dr. Ralf Heydrich als weiterer stellvertretender Vorsitzender sowie Herr Bernd Müller und Herr Frank Hussung als Beiräte. Letzterer ist ebenso wie Herr Müller  und Herr Naumann langjähriger Immobilienverwalter und unterstützt und berät die Mitglieder mit seinem Fachwissen im Versicherungsbereich insbesondere im Bereich der Haus & Grund-Partnerangebote.

Der Vorsitzende des Landesverbands, Herr Dr. Weiskopf, ließ es sich nicht nehmen, trotz beruflicher Verpflichtungen in Frankfurt an diesem Tage noch auf einen Sprung vorbeizuschauen und die besten Wünsche für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu überbringen.

 

Sulzbachtal

VOLKSINITIATIVE GEGEN STRABS: FREIE WÄHLER MACHEN MOBIL FÜR „FAIRE STRASSE“

Die Landesvereinigung Saarland ruft auf zur Unterstützung ihrer landesweiten Volksinitiative: „Faire Straße - Gemeinsam gegen Straßenausbaubeiträge“.

SULZBACH. „Die Straßenausbaubeiträge sind eine ungerechte, teils existenzgefährdende Belastung für viele Haus- und Grundbesitzer und gehören abgeschafft“, so Bernd Schlachter der Vorsitzende von Haus und Grund Sulzbachtal e.V. „Europaweit sei diese Art der Abgabe einmalig: Kein anderes Land verlangt Eigentümern von Grund und Boden eine derartige Belastung bei Straßensanierungen ab.

Aktuell verlangen rund die Hälfte aller 52 Saar-Kommunen einen Straßenausbaubeitrag, manche werden angesichts leerer Kassen von der Kommunalaufsicht zur Erhebung gezwungen; damit sehen sich die Haus- und Grundstückseigentümer mit Rechnungen bis zu 50.000 Euro konfrontiert, zum Teil auch deutlich höher: „Das kann schnell existenzbedrohend werden - gerade für junge Wohneigentümer, Familien oder Senioren,“ so Herr Schlachter.

Kein Anwohner erwirbt dadurch Anteile an der sanierten Straße, in den meisten Fällen werden sie nicht einmal vorher gefragt.“ Umso wichtiger sei es, tragfähige Lösungen zur Finanzierung des Wohnstraßenausbaus zu finden; die Kommunen darf man dabei keinesfalls im Regen stehen lassen. „Länder wie Bremen, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern beweisen, dass es auch sehr gut ohne geht.“ Haus und Grund Sulzbachtal e.V. plädiert dafür, die Kosten für Sanierung und Ausbau von Straßen über die Einnahmen der Kfz- und Mineralöl-Steuer und der Maut zu finanzieren. 

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger im Saarland haben sich bereits an der Volksinitiative beteiligt; viele haben dabei ihre Familienangehörigen sowie Freunde und Bekannte auch noch unterschreiben lassen. Dennoch ist die gesetzliche Hürde von 5.000 Unterstützungsunterschriften noch nicht erreicht.

Deshalb ruft Haus & Grund Sulzbachtal alle Bürgerinnen und Bürger des Saarlands auf, die laufende Volksinitiative mit ihrer Unterschrift zu unterstützen und damit gemeinsam zum Erfolg zu führen.

Jeder Saarländer, der seinen Erstwohnsitz im Saarland hat und über 16 Jahre alt ist, kann die Volksinitiative mit seiner Unterschrift unterstützen. Das notwendige (amtlich vorgeschriebene) Formular kann über www.freie-waehler-saar.de selbst ausgedruckt oder bei der Landesgeschäftsstelle angefordert werden können.

Senden Sie die, oder das ausgefüllte und unterschriebene Formular an Haus & Grund Sulzbachtal, Geschäftsstelle, Schulstr. 8, Sulzbach oder die Geschäftsstelle des Landesverbandes. Die gesetzlich vorgeschriebene Bestätigung jeder einzelnen Unterstützungsunterschrift wird durch die jeweilige Kommune übernommen.

Verein Haus & Grund Sulzbachtal

 

Völklingen

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümervereins Völklingen e.V.

am 27.06.2019, 18.30 Uhr

im Parkhotel Völklingen, Kühlweinstraße 70 (ehemals Albrecht)
Seminarraum Parkblick

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit, Protokollführung
  3. Totenehrung
  4. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung 2018
  5. Ehrung der Jubilare
  6. Bericht des Vorstandes
    1. Bericht des Vorsitzenden
    2. Bericht des Kassenleiters
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Wahl der Kassenprüfer
  11. Sonstiges / Anträge
  12. Vortrag
    Thema: Energieausweis und Gebäude - Energieberatung
    Referent: Eric Ackermann vom Ing. Büro Dr. Lothar Becker, Saarbrücken


Nach der Mitgliederversammlung sind alle Anwesenden zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Der Vorstand

 

April 2019

Wadgassen-Bous-Überherrn

Einladung Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, dem 28. August 2019 um 18.00 findet unsere Mitgliederversammlung im Schützenhaus Bous, Am Schützenhaus 1, 66359 Bous statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Entwicklung des Vereines - Edgar Revelant
  2. Grußwort des Verbandsgeschäftsführers Dr. Michael Weiskopf
  3. Neue Grundsteuer, demografische Entwicklung - Bürgermeister Stefan Louis
  4. Aktuelles aus dem Nachbarschafts- und Mietrecht - Rechtsanwalt David Lauer (Kanzlei Dr. Leone & Lauer)
  5. Informationen zu unserem Service- und Partnerangeboten - Jennifer Fuchs
  6. Allgemeine Aussprache