Nachrichten aus den Ortsvereinen

 

Wir machen uns stark für Ihr privates Immobilien-Eigentum!

Erfahren Sie hier mehr zu den aktuellen Terminen, Themen und Aktionen der 25 Ortsvereine im Landesverband Haus & Grund Saarland - einfach den Ortsnamen anklicken und mehr erfahren.

Altenkessel

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

aufgrund der wieder ansteigenden Zahlen der Covid-19 Pandemie hat sich der Vorstand von

Haus und Grund Altenkessel entschlossen, die Mitgliederversammlung 2020 auf das 1. Halbjahr 2021 zu verschieben.

Bleiben Sie gesund.

Der Vorstand

Bexbach

Verein Bexbach

 

Dillingen/Merzig

Hinweis zur Mitgliederversammlung

Die ursprünglich auf den 27. Mai 2020 terminierte Mitgliederversammlung muss wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden und findet daher nicht statt. Sobald die Situation eine Neufestsetzung der Mitgliederversammlung erlaubt, werden wir Sie zeitnah über den neuen Termin informieren.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen in diesen Tagen alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

Für den Vorstand:

Rechtsanwalt Dr. Michael Weiskopf

1.Vorsitzender

Dudweiler

...

Gersweiler

Adventsfeier 2019 in anderer Räumlichkeit !!!

Da das für die Durchführung der diesjährigen Adventsfeier ausgewählte Restaurant „Hellas“ in Klarenthal wohl kurzfristig geschlossen hat, musste die Veranstaltungsörtlichkeit ebenso kurzfristig verlegt werden.

Die Feier findet nunmehr zum bereits bekannt gegebenen Termin (10. Dezember 2019, ab 16.00 Uhr) im Kath. Pfarrheim in 66127 Sbr.-Klarenthal, Lerchenweg (hinter der Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus), statt !!!

*****

Einladung zur Adventsfeier

Die Vereine Haus & Grund Klarenthal-Krughütte und Gersweiler laden ihre Mitglieder auch im Jahr 2019 herzlich zu einer Adventsfeier ein. Die Feier findet am

Dienstag, dem 10. Dezember 2019, ab 16.00 Uhr,
im Saal des griechischen Restaurants "Hellas", Hauptstraße 1 in 66127 Sbr.-Klarenthal, statt.

Sie beginnt einmal mehr mit Kaffee und Christstollen. Für die Musikuntermalung wird wieder Walter Feß mit seinem CVJM-Bläserchor sorgen. Vor dem sicher schmackhaften Abendessen schaut auch noch der Nikolaus vorbei und wird allen Anwesenden ein kleines Präsent überreichen.

Um die verbindliche Zusage der Teilnahme wird gebeten. Dies geschieht durch Überweisung einer Eigenbeteiligung von 8,50 € pro Person bis spätestens 06. Dezember 2019 auf das Konto von Haus & Grund Klarenthal-Krughütte bei der Sparkasse Saarbrücken (BIC: SAKSDE55XXX), IBAN: DE73 5905 0101 0013 9422 63.

Auf zahlreichen Besuch freuen sich Haus & Grund Klarenthal-Krughütte und Gersweiler.

 

 

Göttelborn

Familienfeier am Mittwoch, dem 30.10.2019

In der Mitgliederversammlung am 16.05.2019 wurde einstimmig beschlossen, dieses Jahr einen gemeinsamen Familienabend zu veranstalten.

Wir wollen unseren Beitrag zur Umwelt leisten und feiern ohne Benzinverbrauch im Ort.
Wir laden alle Mitglieder von Haus und Grund Göttelborn ein, am

 

        30.Oktober 2019, ab 17.30 Uhr,

        im Restaurant Martini (das Leben ist zu kurz, um es nicht zu genießen)

        schöne Stunden mit uns zu verbringen.

 

Tel. Anmeldung bis zum 23.10.2019 unter 06825-7719

Wir freuen uns auf Sie

 

Großrosseln

Generalversammlung 2017

Bei Haus & Grund Großrosseln fand am Sonntag dem 30.04.2017 im Gasthaus Seimetz die satzungsgemäße Generalversammlung statt. Der Vorsitzende konnte 30 Personen willkommen heißen. Die Versammlung beschloss einstimmig den aus dem Vorstand ausscheidenden, Herrn Oswald Loth, zum Ehrenmitglied zu ernennen. Er wurde mit einer entsprechenden Urkunde geehrt.

Laut den Berichten des Vorstandes war der Rückgang der Beiträge so stark, dass die Geschäftsfähigkeit des Vereins gefährdet ist. Es muss dringend um neue Mitglieder geworben werden. Nach der Wahl des Herrn Daniel Held zum Versammlungsleiter wurde der alte 1. Vorsitzende, Herr Günter Deutsch, zum neuen Vorsitzenden vorgeschlagen und einstimmig wiedergewählt. Günter Deutsch führte dann die weiteren Wahlen durch.

Als 2. Vorsitzender wurde Richard Böhme neu in den Vorstand gewählt. Die Kassiererin, Frau Tanja Held, und der Hauskassierer Arthur Palm wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Ebenso der Schriftführer Karl-Heinz Helmich und als Beisitzerinnen Frau Edelgard Haupenthal und Frau Silvia Thinnes. Die Kassenprüfer, Herr Joachim Dahmen und Frau Heidi Gertje-Meter wurden wiedergewählt.

Nach dem Hinweis, dass die Rauchmelderpflicht für alle Schlafstätten und Fluchtwege auch für Vermieter gilt, begann der Vorsitzende mit einem Vortrag über Rechtshilfe bei Räumungsklagen und Mietnomadentum. Mit einem gemeinsamen Abendessen klang der harmonich verlaufende Abend aus.

1. Vorsitzender, Günter Deutsch

Juni 2017

Heiligenwald - Landsweiler-Reden

Mitgliederversammlung 2020

Wie alle größeren Veranstaltungen in diesem Jahr,
müssen auch wir unsere für den 15. Mai 2020
geplante Mitgliederversammlung absagen.

Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt erneut einladen.
Und jetzt noch eine Bitte an unsere Barzahler in Heiligenwald.

Auch für unseren Laufkassierer gilt „wir bleiben dahemm“.

Deshalb müssen wir auf unbare Zahlungsweise umsteigen.
Bitte geben sie mir telefonisch 67113 oder per mail: cbaus@gmx.de
Bescheid, ob Sie Ihren Beitrag auf eines unserer Konten

Bank 1 Saar IBAN DE06 5919 0000 0301 9560 02
Sparkasse    IBAN DE12 5925 2046 0037 0004 11

überweisen wollen oder ein SEPA-Lastschrift Mandat erteilen,
damit wir den Beitrag abbuchen können.

Christa Baus
Mitgliederverwaltung

Heusweiler

Einladung zur diesjährigen Vereinsfahrt

Am Samstag, dem 07. September 2019 laden wir Sie zu unserem Jahresausflug nach Esch-sur-Alzette ein.

Abfahrt um 8.00 Uhr am ehemaligen Bahnhof in Heusweiler. Das Frühstück ist dann um 8.45 Uhr bei Pieper in Saarlouis. Um ca. 10.00 Uhr Abfahrt nach Esch-sur-Alzette zur Besichtigung.

Die Führung beinhaltet eine Einführung im Besucherzentrum „massenoir“ zur Entwicklung von Belval mit einem anschließenden Rundgang über die Hochofenterrasse. Bei der Führung wird sowohl die Geschichte Belvals als auch eine städtebauliche Entwicklung erläutert, die die verschiedenen Gebäude der „Cité des Sciences“ näher betrachtet und die Integration der Industriedenkmäler erklärt.

Nach ca. 1,5 Stunden erfolgt die Rückfahrt ins Zentrum von Esch-sur-Alzette wo die Teilnehmer bis 17.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung haben. Gegen 17.00 Uhr erfolgt die Weiterfahrt zum Abendessen nach Mettlach im „Abtei-Bräu GmbH“, Bahnhofstr. 32. Ankunft in Heusweiler gegen 21.30 Uhr.

Teilnahmebedingung: für Mitglieder und eine Begleitperson sind je Euro 10 zu überweisen, für jede weitere Person und Nichtmitglied Euro 25.

Bankverbindung: Sparkasse Saarbrücken IBAN: DE07 5905 0101 0002 5958 09

Anmeldung bitte mit Namen, Vornamen und Anzahl der teilnehmenden Personen beim
1. Vorsitzenden, RA Achim Groß, Tel.: 06806/78302 oder beim
2. Vorsitzenden, Herrn Manfred Neu, Tel.: 06806/5848.

Der Vorstand

 

 

Homburg

Einladung Generalversammlung

Die Haus und Grund Eigentümerschutzgemeinschaft des Saarpfalzkreises in Homburg e.V. lädt für

Dienstag, den 20. Oktober 2020 um 19.00 Uhr

zur Generalversammlung ins Ristorante La Fattoria, Sickinger Str. 92, 66424 Homburg, ein.

Tagesordnung

1) Eröffnung und Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden

2) Bericht des 1.Vorsitzenden

3) Bericht der Kassiererin

4) Bericht der Kassenprüfer

5) Entlastung des Vorstandes

6) Neuwahl des Vorstandes

7) Wahl des Kassenprüfers

8) Verschiedenes 

Wie üblich sind nach der Versammlung alle Teilnehmer herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

 

Klarenthal

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

aufgrund der ansteigenden Zahlen der Covid-19 Pandemie hat sich der Vorstand von Haus und Grund Klarenhal-Krughütte entschlossen, im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung durchzuführen.

Dennoch wollen wir es uns nicht nehmen lassen, Sie auf ein uns am Herzen liegendes Thema hinzuweisen:

Die Statistiken zeigen, dass mit Aufhebung der Grenzschließungen und der Kontaktbeschränkungen auch wieder die Zahl der Einbruchdiebstähle ansteigt. Wir stehen vor der dunklen Jahreszeit, besonders unsere alleinstehenden Mitglieder sollten sich rüsten: 

Denn:

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen.

Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland – und insbesondere in unserem Grenzgebiet - erschreckend hoch.

Ob Eigenheim, Eigentumswohnung oder Wochenendhaus - alle sind betroffen, auch die Gewerbetreibenden.

Obwohl die Sicherheit im alltäglichen Leben ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen ist, werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen gegen Einbruchdiebstahl nicht genutzt.

Dass aktive Vorsorge etwas bewirkt, zeigt die Zahl der erfolglos versuchten Einbrüche bei entsprechenden Sicherungsmaßnahmen.

Haus- und Wohnungseinbrüche ereignen sich überall, im urbanen wie im ländlichen Raum, in Ein- wie in Mehrfamilienhäusern, unabhängig von der Tageszeit.

In der Vergangenheit hatten wir bereits viele Veranstaltungen mit dem Thema rund um die Einbruchsicherheit.  Es hat sich gezeigt, dass die Tipps wie „immer abschließen“, „Anwesenheit vortäuschen“,  „mechanische Grundsicherung“ nur von mäßigem  Erfolg gekrönt waren.

Bislang war die Ausstattung des Eigenheims mit Einbruchsicherung  für viele Hauseigentümer unattraktiv, da zu teuer und oft zu aufwendig.

Haus- und Grund Klarenthal-Krughütte e.V. ist es gelungen mit der Firma Suritec  einen neuen Kooperationspartner für die Installation von kostengünstigen Lösungen für Frühwarnsysteme zu finden.   Das Frühwarnsystem basiert auf Infraschall, d.h. es ist weder eine aufwendige Verkabelung noch ein großer Wartungsaufwand notwendig. Das Gerät wird in Ihrem Haus aufgestellt und reagiert mit akustischem Signal, sobald ein Täter versucht Fenster oder Türen aufzuhebeln.

Sollten Sie nähere Informationen wünschen, stehen wir Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung:

Sie erreichen uns am ersten Dienstag im Monat in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten der AWO in Klarenthal, Hauptstraße oder telefonisch unter der 0681-68663340 (Anwaltskanzlei Hoffmann)

Rechtsanwältin C. Hoffmann

    

Lebach

Beratung:


Der Verein bietet am Dienstag, dem 21. April und am 05. Mai 2020, eine Rechtsberatung an.
Die Beratung findet in Lebach, Bürgerstuben, Jabacherstr. 28, von 17 bis 18 Uhr, statt.

Neunkirchen

Einladung zur Generalversammlung

Am Donnerstag dem 17. September 2020 findet um 18 Uhr unsere Generalversammlung in der Gaststätte des TuS Neunkirchen, Haspelstraße 30, in 66538 Neunkirchen statt. Die Mitglieder sind zur Veranstaltung, mit anschließendem kleinem Imbiss herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der letzten Generalversammlung
  4. Tätigkeitsbericht des Vorstandes
  5. Kassenbericht des Vereins
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl des Vorstands
  9. Neuwahl der Kassenprüfer
  10. Referat Herr Ehl „Heizungserneuerung im Lichte des Klimapaketes“
  11. Verschiedenes
  12. Schlusswort

RA Franz Bauer, 1. Vorsitzender

* * *

Liebe Mitglieder,

wie Sie schon durch den Leitartikel unseres Landesvorsitzenden Herrn Behle in der letzten Ausgabe des Magazins von Haus und Grund erfahren haben, hat der Vorstand unseres Vereins einstimmig in seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, den Landesverband zum Ende des Jahres zu verlassen.

Die Gründe hierfür hatten wir in einer Gegendarstellung vorbereitet, die in diesem Heft als Antwort auf den vorangegangenen Leitartikel unseres Landesvorsitzenden erscheinen sollte. In dem Leitartikel von Herrn Behle war zum einen beanstandet worden, dass die Gründe für das Klagebegehren unseres Vereins gegen die Aufnahme des Vereins Haus und Grund Ostsaar/Pfalz nicht dargelegt wurden und zum anderen, dass in dem Widerklagebegehren des Landesverbandes der falsche Eindruck vermittelt wird, der Verein Neunkirchen zahle ohne Grund reduzierte Mitgliedsbeiträge. Weiterhin wurde von unserem Vereinsvorsitzenden bezweifelt, ob der Landesverband tatsächlich noch an einer gütlichen Lösung interessiert sei. Um letzteren Eindruck offensichtlich zu widerlegen, wurde der 1.Vorsitzende unseres Vereins kurzfristig zu einer Landesvorstandssitzung eingeladen. Dort erfolgte zwar in entspannter Atmosphäre ein Austausch beider Positionen, allerdings gab es wie erwartet keinen neuen Vergleichsvorschlag des Landesverbandes. Um die Tür für einen Vergleich nicht endgültig zuzuschlagen, bot unser Vereinsvorsitzender Herrn Behle an, auf die Gegendarstellung für diese Ausgabe zu verzichten und einen letzten Vergleichsvorschlag unsererseits zu unterbreiten. Sollte auch dieser vom Landesvorstand nicht angenommen werden, wird es beim Austritt verbleiben und unsere Gegendarstellung in der nächsten Ausgabe erscheinen.

Wir haben weiterhin erhebliche Zweifel daran, ob noch eine einvernehmliche Lösung gelingen wird. Falls dem nicht so sein sollte, wird unser Nexit zum Ende dieses Jahres wirksam. Für Sie als unsere Mitglieder ändert sich mit Ausnahme des Bezuges der Mitgliederzeitschrift nichts. Hier wird sich der Vorstand Gedanken über eine Ersatzlösung machen.

Franz Bauer
1.Vorsitzender

Haus & Grund Neunkirchen e.V.

Ostsaar / Pfalz

Keine Mitgliederversammlung

„Aufgrund der aktuellen Situation verzichtet unser Ortsverband auf die sonst üblicherweise im Frühjahr stattfindende Mitgliederversammlung.“

 

Ottweiler

Einladung zur Generalversammlung

Wir laden zur Generalversammlung 2019 am

28. November 2019 um 18.30 Uhr

im Gasthaus „Zur Sonne“, Wilhelm-Heinrich-Str., Ottweiler, ein.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Verlesen und Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung des Vorjahres. (Dieses kann vorab nach Terminabsprache eingesehen werden.)

 Kassenprüferbericht

  1. Entlastung des Vorstandes
  2. Rücktritt und Neuwahlen
  3. Zusammensetzung des Vorstandes nach 2019, insbesondere die Zukunft des Vereines
  4. Vorschläge bitte an den Unterzeichner. Zu ersetzen sind die Bereiche erster und zweiter Vorsitzender
  5. gestellte Anträge

gez. Ernst Kühnemann, 1. Vorsitzender

Quierschied

Verschiebung unserer Mitgliederversammlung

Die bereits für Mitte Mai angekündigte Mitgliederversammlung muss wegen der anhaltenden Pandemie verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben, sobald die Seuche abgeklungen ist und auch keine Gefahr mehr von ihr ausgeht.

Das Gleiche gilt auch bezüglich unserer monatlichen Beratungsstunden für die Mitglieder im Gasthaus Didion.

Riegelsberg - Köllertal

100 Jahre Haus & Grund im Köllertal

Verein „Haus und Grund Riegelsberg-Köllertal“ feiert Jubiläum 2020 mit historischem Vortrag

Aus An­lass des hun­dert­jäh­ri­gen Be­ste­hens von Haus und Grund Rie­gels­berg-Köl­ler­tal hat­te der Ver­ein zu ei­nem Vor­trag über 100 Jah­re Ge­schich­te des Köl­ler­tals ein­ge­la­den. Mit Pfar­rer Prof. Dr. Joa­chim Con­rad aus Pütt­lin­gen-Köl­ler­bach konn­te ein aus­ge­wie­se­ner Ex­per­te für die Re­gio­nal­ge­schich­te des Saar­lan­des als Re­fe­rent ge­won­nen wer­den. Vor­sit­zen­der Rechts­an­walt Horst Alt­mey­er konn­te ne­ben der Bei­ge­ord­ne­ten der Stadt Pütt­lin­gen Vera Jo­ckers-Kaltz und dem Bei­ge­ord­ne­ten der Ge­mein­de Heus­wei­ler Hans-Kurt Hill auch den Rie­gels­ber­ger Bür­ger­meis­ter Klaus Häus­le be­grü­ßen. Bür­ger­meis­ter Klaus Häus­le be­dank­te sich für das En­ga­ge­ment der Mit­glie­der des Ver­eins, die „un­ser Ge­mein­we­sen am Le­ben er­hal­ten und die Bür­ger an ihre Ge­schich­te er­in­nern“.

Prof. Con­rad nahm die Zu­hö­rer mit auf eine Rei­se durch die ab­wechs­lungs­rei­che Ge­schich­te des Köl­ler­tals von 1920 bis heu­te. Die­se Zeit wur­de ge­prägt durch den ers­ten Welt­krieg und sei­ne Fol­gen, den Ver­sail­ler Ver­trag und das Man­dat des Völ­ker­bun­des, aus­ge­übt von dem frü­he­ren Kriegs­geg­ner Frank­reich. Da­bei zi­tier­te er aus Schul- und Pfarr­chro­ni­ken, auch un­ter Be­rück­sich­ti­gung der Auf­zeich­nun­gen des frü­he­ren Pfar­rers Karl Lud­wig Rug der Mar­tins­kir­che in Pütt­lin­gen-Köl­ler­bach. Pro­fes­sor Con­rad schlug ei­nen Bo­gen von der Grün­dung des Völ­ker­bunds über den Ver­sail­ler Ver­trag, die Saarab­stim­mung 1935, den Bau des West­walls, den zwei­ten Welt­krieg, die zwei­te Saarab­stim­mung und die Nach­kriegs­zeit bis heu­te. Alle die­se Er­eig­nis­se fan­den ih­ren Nie­der­schlag auch in den Kom­mu­nen des Köl­ler­tals.

So be­rich­te­te der His­to­ri­ker von der ga­lop­pie­ren­den In­fla­ti­on der Zwan­zi­ger Jah­re, wo ein „hal­bes Brot 1750 Mark kos­te­te und 2 Eier zu je 380 Mark er­stan­den wur­den“. Zum Bau des West­walls wur­den Ar­bei­ter aus dem ge­sam­ten da­ma­li­gen Reichs­ge­biet ein­ge­setzt, wo­bei nicht we­ni­ge im Saar­land eine neue Hei­mat ge­fun­den ha­ben. Bei den Bom­ben­an­grif­fen des zwei­ten Welt­krie­ges wur­de auch das Köl­ler­tal in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen. Die zwei­te Saarab­stim­mung führ­te die Köl­ler­tal-Ge­mein­den mit dem ge­sam­ten ehe­ma­li­gen 'Saar­ge­bie­t' bzw. heu­ti­gen Saar­land wie­der zu­rück „ins Reich“.

Als Bei­spie­le für die Er­eig­nis­se aus der jün­ge­ren Ge­schich­te nann­te Con­rad die Grün­dung des Kin­der­gar­tens Wal­pers­ho­fen in Jahr 1967 als „Spiel­schu­le“, wäh­rend die heu­ti­gen Kin­der­gär­ten mit ei­nem neu­en päd­ago­gi­schen Kon­zept ar­bei­ten. Prof. Con­rad be­ton­te, dass für die Be­wer­tung der Ge­schich­te nicht heu­ti­ge Maß­stä­be an­ge­legt wer­den dürf­ten, son­dern man müs­se den Blick­win­kel der da­ma­li­gen Bür­ger be­rück­sich­ti­gen. Die Ent­ste­hung des Ver­eins Rie­gels­berg-Köl­ler­tal eben­so wie von an­de­ren Ver­ei­nen zu Be­ginn der Völ­ker­bunds-Ver­wal­tung vor 100 Jah­ren geht ver­mut­lich auf die da­mals un­ge­wis­se po­li­ti­sche Si­tua­ti­on für die Haus­ei­gen­tü­mer in Fol­ge der fran­zö­si­schen Zwangs­ver­wal­tung zu­rück. Die Haus­ei­gen­tü­mer woll­ten mög­li­cher­wei­se ihre In­ter­es­sen durch eine or­ga­ni­sier­te Ver­tre­tung in ei­nem Ver­ein ge­wahrt wis­sen. Prof. Con­rad reg­te die Ver­tie­fung der Ent­ste­hungs­ge­schich­te des Ver­eins in den Ar­chi­ven an. Ein span­nen­der Vor­trag für die Be­su­cher im voll­be­setz­ten, un­ter Co­ro­na-Be­din­gun­gen ein­ge­rich­te­ten Kul­tur­saal der Köl­ler­talhal­le in Rie­gels­berg-Wal­pers­ho­fen. Der Ver­ein Haus & Grund Rie­gels­berg-Köl­ler­tal e.V. wur­de am 17.10.1920 als ‚Haus- und Grund­be­sit­zer­ver­ein Gü­chen­bach‘ ge­grün­det.

Elke Glandien, Schriftführerin

Foto: Michael Del Fabro

 

Saarbrücken

Hinweis zur Beilage – Erhebungsbogen
in der August-Ausgabe von Haus & Grund Saarland

Sehr geehrtes Mitglied,

nach den gesetzlichen Bestimmungen kann ein einmal vereinbarter Mietzins im Laufe der Mietzeit nur unter Bezugnahme auf drei Vergleichsmieten auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöht werden.

Diese unpraktikable Regelung hat in der Praxis in vielen Fällen zu einem Mietpreisstopp bei bestehenden Mietverhältnissen geführt.

Zur Stärkung unserer Verhandlungsposition benötigen wir für unsere Vergleichsmietensammlung dringend aktuelle Vergleichsmieten, d.h. Mieten, die erst im Laufe dieses Jahres oder in den beiden vorangegangenen Jahren vereinbart worden sind.

Wir erlauben uns daher die Bitte an Sie zu richten, den vereinbarten Mietzins und die Qualitätsmerkmale Ihrer vermieteten Wohnungen auf dem beigefügten Erhebungsbogen anzugeben. Bitte füllen Sie für jede Wohnung nur ein Blatt aus. Bei Bedarf können Sie weitere Erhebungsbogen von uns anfordern unter Telefon 0681/66837-14 oder
www. info@hausundgrund-saarbruecken.de 

Schließlich werden auch Sie unter dem steigenden Kostendruck, dem das private Haus- und Grundeigentum ausgesetzt ist, in absehbarer Zeit vor dem Problem stehen, die heute vereinbarten Mieten erhöhen zu müssen. Hierzu wird auch Ihnen dann unsere Vergleichsmietensammlung, die aktuelle Marktmieten enthält, von großem Nutzen sein.

Für Ihre Mithilfe und Mühe bedanken wir uns recht herzlich im Voraus.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch Daten mitteilen, die für Gebiete jenseits der Landeshauptstadt Saarbrücken relevant sind.

 

Christiane Hoffmann

-Rechtsanwältin-
1.Vorsitzende

 

 

Saarlouis


Wir möchten unsere Mitglieder darauf hinweisen, dass unser Büro am 22. Mai und am 12. Juni 2020 wegen Brückentag geschlossen ist.

***

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.04.2020

zu der am Montag, dem 20.04.2020 um 18:00 Uhr stattfindenden
Mitgliederversammlungim Vereinshaus Fraulautern, Saarbrücker Straße 5
laden wir Sie hiermit recht herzlich ein.

Tagesordnung

Begrüßung und Gedenken an die verstorbenen Mitglieder

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Tätigkeitsberichte
  3. a) des Vorsitzenden betreffend den Verein
  4. b) des Geschäftsführers der Service UG
  5. Kassenberichte
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Wahl eines Versammlungsleiters
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Neuwahl der Kassenprüfer
  11. Kurzreferat von Herrn Engel zu den neuesten Entscheidungen im Miet- und ImmobilienrechtVerschiedenes

Mit freundlichen Grüßen

(Kurt Engel, 1. Vorsitzender)

Spiesen-Elversberg

Haus und Grund Spiesen-Elversberg

Ansprechpartner:
Wolfgang Korte

Wilhelmstraße 30
66583 Spiesen-Elversberg

Telefon: 0 68 21 / 7 85 32

E-Mail: wkorte612@aol.com
Internet: www.hug-elversberg.keepfree.de

Sprechstunden und Rechtsberatung:

Sprechstunden finden nach Anmeldung unter Telefon 06821/78532 mit dem 1. Vorsitzenden, Wolfgang Korte, jeden 1. Mittwoch im Monat, im Rathaus Café – Spiesen von 14 Uhr bis 16 Uhr statt.

Bei Rechtsanliegen wird ein Termin für ein Beratungsgesprächin der Rechtsabteilung in Saarbrücken beim Landesverband Saar vereinbart.

St. Ingbert und Umgebung

Einladung Generalversammlung + Führung durch den Grubenstollen

Haus und Grund St. Ingbert bietet seinen Mitgliedern (begrenzte Teilnehmerzahl) am 07.10.20 eine Führung durch den GRUBENSTOLLEN "Obere Rischbach" an. Einfuhr in den Stollen beginnt um 17.00 Uhr, hierzu bitte eine halbe Stunde vorher zwecks Einkleidung Jacke, Helm und Grubenlampe in der "KAUE" melden.

Zur Einfahrt in den Stollen ist auf festes Schuhwerk zu achten. Nach der Führung wird zur Stärkung das sogenannte "Bergmannsfrühstück" gemeinschaftlich eingenommen.

Nach erfolgter Stärkung und Klärung eventueller Fragen zur Führung, beginnt dann in den Räumlichkeiten des Bergwerks gegen 19.00 Uhr unsere diesjährige "Generalversammlung" mit Neuwahl des Vorstands.

St. Wendel

Nachlese zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 15.05.2019

Der Andrang und das Interesse waren groß.

Rund 50 Mitglieder fanden sich am 15.05.2019 in ansprechendem Ambiente, dem Wintergarten des Hotels Angel’s am Fruchtmarkt in St. Wendel, zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des Haus und Grund St. Wendel e.V. ein.

Gespannt verfolgten die anwesenden Mitglieder die Ausführungen des Versammlungsleiters Dr. Ralf Heydrich, der das neue Beratungskonzept des Vereins vorstellte.

Bisher wurde durch den Verein lediglich eine sog. Grundberatung angeboten, d.h. eine juristische Erstberatung über die jeweils geschilderten Rechtsprobleme. Da sich herausgestellt hat, dass diese Grundberatung nicht mehr den tatsächlichen Bedürfnissen der Mitglieder entspricht, hat sich der Vorstand dazu entschlossen, das Beratungsangebot erheblich zu erweitern.

Ab sofort stehen den Mitgliedern des Vereins demnach folgende Leistungen zur Verfügung:

  • umfassende außergerichtliche Rechtsberatung und Vertretung in allen immobilienrechtlichen Fragen sowie das Führen des entsprechenden Schriftverkehrs
  • Zurverfügungstellen von rechtssicheren Formularen wie z.B. Mietverträge und Wohnungsübergabeprotokolle
  • Informationen zu den Haus & Grund-Partnerangeboten (z.B. Rechtschutz- und Sachversicherungen)

 

Die Beratung und Vertretung der Mitglieder erfolgt ab sofort durch spezialisierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Herrn Rechtsanwalt Dr. Ralf Heydrich, der bereits für den Haus & Grund Ostsaar/Pfalz e.V. als geschäftsführender Vorstand tätig ist, sowie Frau Rechtsanwältin Uth.

Letztlich stand noch die Neuwahl des Vorstands an, nachdem Herr Ralf Baureis nach über 11 Jahren seine Tätigkeit als 1. Vorsitzender aufgegeben hat.

Mit großer Mehrheit gewählt wurden Herr Joachim Angel als 1. Vorsitzender, Herr Theo Naumann  als stellvertretender Vorsitzender, Herr Dr. Ralf Heydrich als weiterer stellvertretender Vorsitzender sowie Herr Bernd Müller und Herr Frank Hussung als Beiräte. Letzterer ist ebenso wie Herr Müller  und Herr Naumann langjähriger Immobilienverwalter und unterstützt und berät die Mitglieder mit seinem Fachwissen im Versicherungsbereich insbesondere im Bereich der Haus & Grund-Partnerangebote.

Der Vorsitzende des Landesverbands, Herr Dr. Weiskopf, ließ es sich nicht nehmen, trotz beruflicher Verpflichtungen in Frankfurt an diesem Tage noch auf einen Sprung vorbeizuschauen und die besten Wünsche für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu überbringen.

Internet: www.hug-st-wendel.de 

Sulzbachtal

Wichtige Mitteilung

Bedingt durch die momentane Lage der Corona-Beschränkungen
möchten wir unseren Mitgliederinnen und Mitgliedern mitteilen,
dass die jährlich im Mai stattfindende Mitgliederversammlung
auf einen späteren Zeitpunkt, vermutlich im Herbst, verschoben
wird. Den neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen bis dahin eine
gesunde Zeit. Passen Sie auf sich und andere auf.

 

Völklingen

Verschiebung unserer Mitgliederversammlung

Bedingt durch die momentane Lage der  Corona-Beschränkungen, muss die für den 25. Juni 2020 angekündigte Mitgliederversammlung verschoben werden.

Den neuen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen bis dahin eine gesunde Zeit

Wadgassen-Bous-Überherrn

Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, dem 26. März 2020 findet unsere Jahreshauptversammlung in 66787 Wadgassen/Schaffhausen im Restaurant „Elan“ (Provinzialstr. 57) statt. Der Beginn ist um 18:00 Uhr.

Die erfolgreiche Vortragsreihe „Mehrwert für Mitglieder" wird auch in 2020 fortgesetzt. Über die vorgesehenen Themen werden wir auf der Hauptversammlung berichten.

Tagesordnung

  • Begrüßung, Rückblick 2019,Programm 2020
    Edgar Revelant

  • Kassenbericht
    Peter Dahlem

  • Bericht Kassenprüfer

  • Entlastung Vorstand
  • Wahl Kassenprüfer
  • Nachbarrecht und Nachbarpflicht
    Rechtsanwalt Herr Lauer        
  • Nebenkostenabrechnung, 10 Punkte
    Frau Fuchs
  • Allgemeine Aussprache

Nach der Veranstaltung laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss ein. Nutzen Sie die Zusammenkunft für einen ausgiebigen Erfahrungsaustausch mit Eigentümern, Vermietern und Handwerkern.